Zurück

          

Lüftungen und Klima - wenn es einmal heiß hergeht.

             
              

    
        
                  

Das Quellsystem

Split-Klimasysteme

           
Quellluft entspricht den neuesten Erkenntnissen turbolenzarmer Raumlüftung. In Verbindung mit Bodenkanalheizungen werden die großflächigen Fassaden optimal abgestimmt und Räume belüftet. Split-Klimasysteme werden in vielen Bereichen zur Raumklimatisierung eingesetzt, insbesondere dann, wenn nur einzelne Räume zu kühlen sind. So finden diese Systeme besonders Anwendung in Büro- und Geschäftsräumen, Versammlungsräumen, Produktions- und EDV-Räumen, Arztpraxen und Privatwohnungen.
        

Quellluft

Wandgeräte

           
Die Quellluft wird aufbereitet durch ein zentrales Lüftungsgerät, bei Kühlbetrieb mit 2 bis 4 Grad unter Raumtemperatur der Quelllufteinheit zugeführt und mit einer Luftgeschwindigkeit von unter 0,3 m/s eingeblasen. Die formschönen, kompakt gebauten Wandgeräte werden in einer Höhe von ca. 1,8m an die Wand montiert. Für optimale Luftverteilung sorgen motorisch betriebene Luftlenklammellen.
        

Funktion

Boden/Deckengeräte

         
Im Raum bildet sich ein Kaltluftsee. Diese Kaltluft steigt durch die natürliche Thermik an allen warmen Gegenständen und Personen physikalisch bedingt auf. Die präzise Versorgung mit angenehmer, gekühlter Luft ist gesichert. Die an Fenstern abfallende unkontrollierte Kaltluft wird durch den eingebauten Konvektor abgefangen. In größeren Leistungsbereich finden entsprechende Geräte, die sowohl auf dem Boden stehend als auch an der Decke montiert werden können, Anwendung. 
            

Abdeckung

Deckengeräte
              
die Abdeckung erfolgt nach Wahl des Bauherren mit Roll-Rosten aus dem umfangreichen Kampmann Programm. Sind variable Trennwände vorgesehen, so können hier spezielle Abdeckplatten mit Schallschutz angebracht werden. Ist eine Zwischendecke vorhanden, so eignet sich hervorragend die Kassettenversion für Deckenmontage. Dieses Gerät bläst in bis zu vier Richtungen aus und durchströmt den Raum optimal.